Kick off meeting

Die Partner trafen sich für das NANOTRANSMED-Projekt Kick-off Meeting am 7. November 2017 in Straßburg.

Das Konsortium hat sich am Vormittag über administrativen und finanziellen Regeln mit Mitglieder der Managing Authority und Joint Secretariat des INTERREG VA Oberrhein Programm, welches das Projekt kofinanziert, ausgetauscht.

Am Nachmittag präsentierten Wissenschaftler von den im Projekt involvierten Labore ihre wissenschaftlichen Arbeiten. Das Projekt-Workplan wurde auch diskutiert.

Diese Veranstaltung war die Gelegenheit für die Partner sich zu treffen und sich besser kennen zu lernen.

 

Die Partner : CNRS : Institut de physique et chimie des matériaux de Strasbourg (IPCMS – CNRS/Unistra) I Institut Charles Sadron (ICS, CNRS) I Institut des matériaux de Mulhouse (IS2M, CNRS /UHA) I Inserm : Unité Biomatériaux et Bioingénierie (Inserm/Unistra) I Universitätsklinikum Freiburg I Universitätsmedizin Mainz I Universitätspital Basel I Université de Strasbourg I Université de Haute Alsace I Heidelberg Universität I Confédération suisse I Canton de Bâle-Ville I Chancellerie d’Etat du Canton Bâle-Campagne I Canton d’Argovie I Cellec Biotek AG I Institut Carnot Mica I Eucor –The European Campus EVTZ

März 2, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 + neun =